Industrie

Nachrichten zur Lebensmittelindustrie

EU-Parlament : Sonderausschuss Glyphosat

Bildquelle: Getty

EU-Parlament

Sonderausschuss Glyphosat

Das EU-Parlament hat heute mit großer Mehrheit und den Stimmen der CDU- und CSU-Abgeordneten die Einsetzung eines „Sonderausschusses Glyphosat“ beschlossen. Die Fraktionen einigten sich, das bisherige Zulassungsverfahren des unter Krebsverdacht stehenden Pestizids und die Verflechtungen der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde (EFSA) mit dem industriellen Antragsteller Monsanto unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen ...

Werbung

Nestlé: Erweitert Standort Osthofen

Bildquelle: Nestlé

Nestlé

Erweitert Standort Osthofen

Nestlé investiert in sein Werk im rheinhessischen Osthofen und will am Standort 50 neue Arbeitsplätze schaffen. Der neue Bereich mit Produktionen für Sonden- und Aufbaunahrung solle Anfang kommenden Jahres in Betrieb gehen, teilte der Schweizer Lebensmittelkonzern mit.

Weiterlesen ...

Brohler: Thorsten Huber leitet Marketing

Bildquelle: Brohler

Brohler

Thorsten Huber leitet Marketing

Thorsten Huber hat die Marketingleitung bei der Brohler Mineral- und Heilbrunnen GmbH übernommen. In der neu geschaffenen Position wird er die Markenführung und -entwicklung des Mineralbrunnens (Marken: z. B. Brohler und Steinsieker) steuern. Er berichtet direkt an Vertriebsleiter und Mitgesellschafter David Schilling.

Weiterlesen ...

Oettinger: Neuer Marketing- und Vertriebschef

Bildquelle: Oettinger

Oettinger

Neuer Marketing- und Vertriebschef

Mit dem neuen Vertriebs- und Marketing Geschäftsführer Peter Böck (Foto) ist die Geschäftsleitung der Oettinger Brauerei komplett. Neben dem technischen Geschäftsführer Dr. Andreas Boettger, der seit November im Unternehmen ist, und Bernhard Wenninger, der seit Dezember 2017 als Geschäftsführer die Bereiche IT, Personal und Finanzwesen betreut, ist Peter Böck das dritte neue Gesicht an der Führungsspitze der Oettinger Brauerei GmbH.

Weiterlesen ...

Warsteiner: Braugruppe streicht 240 Stellen

Bildquelle: Warsteiner

Warsteiner

Braugruppe streicht 240 Stellen

Warsteiner, einst mit 6,3 Mio. hl die größte Pilsmarke Deutschlands, verliert weiter an Absatz. Im vergangenen Jahr ging der Ausstoß um schmerzhafte 4,7 Prozent auf 2,15 Mio. hl zurück. Stellenstreichungen und hohe Investitionen sollen laut der neuen Vertriebs- und Marketingchefin Alessandra Cama (Foto) den einstigen Riesen wieder auf Spur bringen.

Weiterlesen ...