Zum Anbeißen Mehr Schoko-Weihnachtsmänner hergestellt

Die deutsche Süßwarenindustrie hat in diesem Jahr rund 160 Millionen Schokoladen-Nikoläuse und -Weihnachtsmänner hergestellt. Das ergab eine Umfrage des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) bei seinen Mitgliedsunternehmen. Gegenüber dem Vorjahr ist dies ein Plus von fünf Prozent.

Donnerstag, 02. Dezember 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Mehr Schoko-Weihnachtsmänner hergestellt
Bildquelle: Getty Images

Gründe hierfür sind höhere Bestellungen des Lebensmitteleinzelhandels und auch Zuwächse im Exportgeschäft. „In schwierigen und ungewissen Zeiten zeigt sich, dass Süßwaren zu den kleinen Freuden des Alltags gehören. Das gilt insbesondere für die beliebten Schoko-Weihnachtsmänner, die trotz der bestehenden Kontaktbeschränkungen zum anstehenden Nikolaustag und Weihnachtsfest viel Freude schenken“, sagt Dr. Carsten Bernoth, Hauptgeschäftsführer des BDSI, laut Mitteilung.

Rund zwei Drittel (etwa 103 Millionen) der in Deutschland produzierten Schokoladen-Nikoläuse und -Weihnachtsmänner wurden in den letzten Wochen an den deutschen Lebensmittelhandel, an Kaufhäuser und den Fachhandel in Deutschland ausgeliefert. Etwa ein Drittel (rund 57 Millionen) der hierzulande hergestellten Schoko-Weihnachtsmänner gehen in den Export, und zwar nicht nur in die europäischen Nachbarstaaten, sondern unter anderem auch in die USA, nach Kanada und Australien. Besonders beliebt sind deutsche Schoko-Nikoläuse in Frankreich, Österreich und Großbritannien.

 

Das Wichtigste zu Schoko-Weihnachtsmännern

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten