Jahresprognose Henkell Freixenet rechnet mit gutem Geschäftsjahr

Die Sektkellerei Henkell Freixenet rechnet mit einem guten Jahresabschluss. Dabei sei laut Unternehmen in den vergangenen Monaten nicht der Schaumweinmarkt, sondern primär die gestiegene Nachfrage nach Spirituosen Wachstumstreiber gewesen.

Donnerstag, 08. Dezember 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Henkell Freixenet rechnet mit gutem Geschäftsjahr
Bildquelle: Henkell

„Ich denke, dass wir im Jahr 2022 besser aussteigen werden als im Jahr 2021“, sagt Andreas Brokemper, Vorsitzender der Geschäftsführung. Das wichtige Jahresendgeschäft, das etwa 25 bis 30 Prozent des Umsatzes im Konzern ausmacht, stehe zwar noch bevor, jedoch gebe es trotz der Belastungen für die Verbraucher durch die hohe Inflation und gestiegene Energiekosten keine Hinweise für eine Eintrübung des Geschäfts rund um die Weihnachtsfeiertage und Silvester.

Der Anteil des Spirituosengeschäfts in der Gruppe macht nach Angaben von Brokemper etwas mehr als 10 Prozent aus. Dabei habe es deutliche Zuwächse in den Märkten in Deutschland und Polen gegeben, wobei insbesondere Wodka Gorbatschow, Kuemmerling und Batida de Côco sehr gut verkauft worden seien. Auch die Verkaufszahlen bei Prosecco, Cava und Crémant hätten sich im laufenden Jahr positiv entwickelt. Rosé-Produkte und alkoholfreier Schaumwein hätten an Beliebtheit zugenommen, während die Entwicklung bei Champagner hingegen nicht mehr so dynamisch wie im Jahr zuvor gewesen sei, so der Manager. Der Sekt-Absatz sei stabil.

„Das Jahr 2023 wird kein leichtes Jahr werden“, sagt Brokemper. Zentrale Frage für die Geschäftsentwicklung von Henkell Freixenet werde sein, wie sich die Inflation und die Energiekosten weiterentwickelten, ob der Krieg in der Ukraine anhalte und wie sich international die Löhne und Gehälter gestalten werden.

Im Jahr 2021 hat Henkell Freixenet einen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro erzielt. Ohne Sektsteuer lagen die Erlöse im Konzern bei knapp 1,1 Milliarden Euro. Zur Höhe des Gewinns macht das Unternehmen traditionell keine detaillierten Angaben.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Das erwarten Befragte im LEH von Branche und Branchenvertretern

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten