Süßgebäck Manner macht deutliches Plus

Der österreichische Waffelhersteller blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: 2021 steigerte Manner nicht nur den Umsatz um 10,2 Prozent auf 239,4 Millionen Euro, sondern auch den Jahresüberschuss um fast 30 Prozent.

Freitag, 29. April 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Manner macht deutliches Plus
Bildquelle: Josef Manner

Manner setzt seinen Wachstumskurs auch 2021 fort. So stieg der Umsatz laut aktuellem Geschäftsbericht von 217,2 auf 239,4 Millionen Euro und der Jahresüberschuss von 1,91 auf 2,48 Millionen Euro. Die Steigerungen konnten laut Manner sowohl im Heimatmarkt als auch im EU-Ausland realisiert werden. Die Exportquote lag letztlich bei 63,8 Prozent (Vorjahr: 62,5 Prozent).

Bei den Rohstoff- und Energiepreisen rechnet Manner laut Geschäftsbericht für das gesamte Jahr 2022 mit einem hohen, sprunghaft steigenden Niveau - auch aufgrund der Eskalation des Russland-Ukraine-Konflikts. Aus heutiger Sicht sei deshalb damit zu rechnen, dass sich dieses Ereignis 2022 negativ auf die Ergebnisse auswirken werde, so der Vorstand.

Dieser kontinuierliche Anstieg der Energiepreise gehe voraussichtlich auch nach 2022 weiter, womit Verkaufspreissteigerungen zwingend notwendig seien.

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten