Anzeige

Coca-Cola European Partners (CCEP) Investiert in ein Start-Up

Lebensmittel Praxis | 16. Juli 2020
Coca-Cola European Partners (CCEP): Investiert in ein Start-Up
Bildquelle: Walter Verwaal

Der Investmentfonds für Innovationen CCEP Ventures – der Coca-Cola European Partners (CCEP) – investiert in das niederländische Recycling-Start-up CuRe Technology, das mittels einer neuartigen Technologie lebensmitteltauglichen Plastik-Polyester-Reststoffen ein neues Leben verleihen will.

Anzeige

Coca-Cola European Partners, das weltweit größte unabhängige Abfüllunternehmen von Coca-Cola, geht einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Herstellung von Getränkeflaschen aus 100 Prozent recyceltem PET. Der Investmentfonds für Innovationen CCEP Ventures investiert in das niederländische Recycling-Start-up CuRe Technology, das mittels einer neuartigen Technologie lebensmitteltauglichen Plastik-Polyester-Reststoffen ein neues Leben verleihen will. Coca-Cola European Partners unterstützt damit die Erforschung verbesserter Recyclingtechnologien, die dazu beitragen, dass eine Kreislaufwirtschaft für PET Realität wird und damit eine ständige Wiederverwertung des Materials in gleichbleibender Qualität sichergestellt wird. Die Unterstützung macht es dem Start-up möglich, die Entwicklung von der Pilotphase bis hin zur Marktreife zu beschleunigen. Ist dies erreicht, erhält CCEP den größten Anteil des hochwertigen, lebensmitteltauglichen recycelten PET (rPET) und will es für die Produktion seiner Getränkeverpackungen nutzen.

ANZEIGE