Milchmarkt Positive Signale

Es geht wieder bergauf am Milchmarkt – so lautet das Fazit des Milchindustrie-Verbandes. „Die Milchmenge ist zurückgegangen“, sagte Peter Stahl, Vorsitzender des Verbandes am Rande der Jahrestagung in Berlin. Neben der Mengenreduzierung durch die Milcherzeuger wegen niedriger Preise sei ein weiterer Grund das saisonal niedrigere Milchaufkommen. In der Folge steigen die Erlöse für Milchprodukte und die Erzeugerpreise.

Dienstag, 25. Oktober 2016 - Hersteller
LEBENSMITTEL PRAXIS

„Die Milchmenge in Europa und auf der Welt fällt und die Hoffnung auf bessere Preise steigt zu Recht bei den Erzeugern“, so der Vorsitzende. Denn dieser Anstieg sei nicht zuletzt für die Milcherzeuger bitter nötig. Auf der Jahrestagung wurde auch ein Teil des Vorstands neu gewählt. Neu dabei sind Ingo Müller (DMK Deutsches Milchkontor), Fridolin Frost (Mondelez Deutschland) und Winfried Meier (Arla Foods Deutschland). Das Amt niedergelegt haben Dr. Josef Schwaiger (DMK), Carsten Boldt (Mondelez Deutschland) und Tim Oerting-Joergensen (Arla Foods).

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten