Brauereiwirtschaft Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe

Axel Dahm (Foto), Geschäftsführer Marketing/Vertrieb und Strategie sowie Sprecher der Geschäftsführung der Bitburger Braugruppe, räumt wegen unterschiedlicher strategischer Auffassungen seinen Platz in der Führungsetage. Einen Nachfolger gibt es noch nicht.

Donnerstag, 19. Mai 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Axel Dahm verlässt Bitburger Braugruppe
Bildquelle: Peter Eilers

Die Trennung erfolge im gegenseitigen Einvernehmen zum Monatsende, teilte Bitburger heute mit. „Beide Seiten haben sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aber mit Blick auf die großen, aktuellen Anforderungen haben wir uns aufgrund der unterschiedlichen strategischen Auffassungen zu diesem Schritt entschlossen“, erklärte Dieter Heuskel, Vorsitzender der Aufsichtsgremien der Bitburger Unternehmensgruppe.

Die Suche nach einem neuen Marketing- und Vertriebsgeschäftsführer werde zeitnah erfolgen heißt es. Axel Dahm bleibt der Unternehmensgruppe auch weiterhin verbunden, u.a. durch seine Tätigkeit im Beirat des Gerolsteiner Brunnens.

Bitburger zählt zu den größten Braugruppen in Deutschland. Zum Unternehmen gehören die Marken Bitburger, König Pilsener, Königsbacher, Köstritzer, Licher und Nette. Zudem besteht eine Vertriebspartnerschaft mit der Benediktiner Weißbräu GmbH. Der Umsatz war 2021 um 2,7 Prozent auf 634 Millionen Euro gesunken.

Anzeige

Neuer Markenauftritt

NEU - Die vegane GAZİ Linie!

Genussvolle Schlemmermomente auf rein pflanzlicher Basis mit der bio-zertifizierten Produktvielfalt von GAZİ - ideal für Grill und Pfanne. Mehr erfahren

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten