Wessanen-Gruppe Will „Little Lunch“ kaufen

Der Biopionier „Allos Hof-Manufaktur“ kauft das stark wachsende Start-up „Little Lunch“. Allos Hof-Manufaktur ist die deutsche Tochter der europäischen Wessanen-Gruppe.

Donnerstag, 15. Oktober 2020 in Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Will „Little Lunch“ kaufen
Bildquelle: Little Lunch

Mit Bio-Suppen im Glas hat Little Lunch nach eigener Ansicht „die verstaubten Suppen-Regale in Deutschlands Supermärkten auf den Kopf gestellt“. Nach nur fünf Jahren erzielt man laut eigener Aussage Umsätze im zweistelligen Millionenbereich. Das Sortiment ist um Bio-Saucen, -Brühe, -Eintöpfe und -Fonds gewachsen. Jetzt verkauft Little Lunch an die Allos Hof-Manufaktur GmbH, die hundert Prozent der Anteile übernimmt, vorbehaltlich der Zustimmung des Bundeskartellamtes.

Die Gründer des Start-ups, Daniel und Denis Gibisch: „Wir sind glücklich, dass wir mit einem so renommierten Partner an der Seite Little Lunch neue Impulse geben können“. Der Standort Augsburg mit dem erst kürzlich neu bezogenen Firmensitz bleibt erhalten.

Personalien Hersteller