Anzeige

Gunz Rekordumsatz und USA-Expansion

Lebensmittel Praxis | 22. November 2018
Gunz: Rekordumsatz und USA-Expansion

Bildquelle: Gunz

Mit rund 142 Millionen Euro Umsatz ist Süßwaren- und Delikatessen-Spezialist Gunz aus Mäder in Vorarlberg auf Rekordkurs. Daneben investieren die Österreicher aktuell rund acht Millionen Euro in den USA in den nationalen Marktaufbau; dies beinhaltet einen Firmenzukauf und Kauf eines Logistik-Zentrums in Los Angeles. Damit will Senior-Chef Werner Gunz (Foto) sein Unternehmen zu einem führenden Importeur in den USA machen.

Anzeige

„Seit Jahren bearbeiten wir den amerikanischen Markt“, sagt Gunz. „Mit dem aktuellen Investment wollen wir zu den führenden Importeuren von europäischen Artikeln in den USA werden. Unsere bisherigen Erfahrungen haben uns zu diesem Schritt ermutigt.“

Das neue Logistikzentrum hat eine Größe von 3.700 Quadratmetern. Es bietet – neben der Verwaltung – Platz für 1.300 Paletten. Nach Mäder in Österreich und Magdeburg in Deutschland ist es das dritte, eigene Logistikzentrum. In den USA ist Gunz seit acht Jahren mit einer eigenen Niederlassung vertreten; vom Standort in Kalifornien wird der komplette US-Markt bearbeitet.