Anzeige

Deutsche Lebensmittelhändler Top 30 Unternehmen

Lebensmittel Praxis | 15. März 2019
Deutsche Lebensmittelhändler: Top 30 Unternehmen
Bildquelle: Lebensmittel Praxis / Tradedimensions

In der Fußball-Bundesligatabelle ist mehr los. Das Ranking der Top 30 der deutschen Lebensmittelhändler verändert sich auf den vorderen Plätzen nicht. Konzentration und Marktmacht werden überdeutlich.

Anzeige

Ungleichgewicht: So beschreiben manche das Verhältnis zwischen Lieferanten und Lebensmittelhandel in Deutschland. Das Top-30-Ranking der größten deutschen Lebensmittelhändler scheint das zu unterstützen. Die fünf größten Lebensmittel- Handelskonzerne der Republik vereinen den Großteil der Umsätze im Lebensmittelhandel auf sich. Und diese Konzentration schreitet fort. Im nächsten Jahr wird Handelshof nicht mehr aufgeführt, da er seit Anfang 2019 zur Edeka gehört. Die Abstände von Edeka, Rewe, der Schwarz-Gruppe mit Lidl und Kaufland, Aldi oder Metro verändern sich im Ranking kaum. Sie verzeichneten 2018 Umsatzzuwächse. Trotz Konjunkturrisiken, Brexit und internationalen Handelshemmnissen erwartet Tradedimensions für den Handel auch in diesem Jahr stabiles Umsatzwachstum.

Die Top-30-Unternehmen des deutschen Lebensmittelhandels, erstellt von Nielsen Tradedimensions. Allgemein gilt: Die hier gezeigten Umsätze beinhalten alle Aktivitäten der jeweiligen Unternehmen im entsprechenden Jahr.

Mit einem Stern* gekennzeichnete Umsätze 2018 sind Schätzungen. Es können rundungsbedingte Abweichungen auftreten. 

Rang - Unternehmen - Umsatz 2018 in Millionen Euro

1 Edeka-Gruppe 58.884
Edeka-Regionalgesellschaften 43.651
Netto 14.769
Sonstige Geschäftsfelder 464
2 Rewe-Gruppe 44.132*
Rewe-Konzern 41.110*
Vollsortiment 25.086*
Penny 8.367*
Sonstige Geschäftsfelder 7.657*
Rewe Dortmund 3.022*
3 Schwarz-Gruppe 39.850*
Lidl 24.750*
Kaufland 15.100*
4 Aldi-Gruppe1) 30.190*
Aldi Süd 17.000*
Aldi Nord 13.190*
5 Metro-Gruppe 13.470*
Real 8.078*
Metro C & C 5.272*
Rungis express 120*
6 Lekkerland 8.200*
7 dm 8.110
8 Rossmann 6.660
9 Globus 5.065
10 Bartels-Langness-Gruppe 5.028*
Bartels-Langness 2.600*
Citti2) 2.428
11 Transgourmet Deutschland3) 3.953*
12 Norma 3.582
13 Müller 3.072
14 Bünting 1.710
15 Dohle 1.550
Hit 1.350*
Übrige Dohle-Mitglieder 200*
16 Netto Nord 1.168
17 Tegut 1.137
18 Dennree 1.035*
19 Kaes 836
20 Handelshof4) 730*
21 Alnatura 645*
22 Klaas + Kock5) 633*
23 Wasgau 600*
24 Lüning 595
25 Fleggaard 541*
26 Budnikowsky 499*
27 Stroetmann 469
28 Mix Markt 399
29 Hamberger 384*
30 Feneberg 337

 

1) Aldi-Gruppe: Neubewertung der Vorjahresumsätze aufgrund vorliegender Bilanzen.
2) Citti: Neubewertung der Umsätze durch Zusammenfassung mit Chefs Culinar West.
3) Transgourmet Deutschland: Neubewertung der Vorjahresumsätze.
4) Handelshof: Zum Jahresanfang 2019 Übernahme durch Edeka.
5) Klaas + Kock: Neubewertung des Vorjahresumsatzes aufgrund vorliegender Bilanzen.

 

Methodik

Methodik der Top 30 Lebensmittelhandel Deutschland Das Ranking der größten deutschen Lebensmittelhandelsunternehmen basiert auf Zahlenmaterial von Nielsen Tradedimensions, Frankfurt. Von Nielsen Tradedimensions geschätzte Umsätze sind mit Stern (*) gekennzeichnet (siehe Tabelle S. 16/17). Ausgewiesen werden im Inland getätigte Bruttoumsätze (inklusive Mehrwertsteuer). Bei Unternehmen, die nur Nettoumsätze publizieren, wurde auf Brutto hochgerechnet. Die Erlöse von Edeka und Rewe beinhalten die Umsätze des angeschlossenen selbstständigen Einzelhandels (SEH). Bei Unternehmen, deren Geschäftsjahr zum 30. Juni oder 30. September endet, wurden die Umsätze 2017/18 dem Kalenderjahr 2018 zugeordnet.