Anzeige

Nutri-Score bei Iglo Rund 100 Produkte gekennzeichnet

Lebensmittel Praxis | 28. Oktober 2020
Nutri-Score bei Iglo: Rund 100 Produkte gekennzeichnet
Bildquelle: segmenta communications GmbH/iglo

Frühzeitig hat sich Iglo für den Nutri-Score stark gemacht und erhielt dafür aus der eigenen Branche Gegenwind bis hin zu Aktionen, den Einsatz juristisch zu stoppen. Doch der Tiefkühlhersteller lässt sich nicht bremsen.

Anzeige

So sind bereits in den Supermärkten rund 100 Produkte mit dem Nutri-Score ausgewiesen. Iglo setzt damit ein markantes Zeichen, um den Verbrauchern eine bessere Orientierung beim Nährwertvergleich während der wöchentlichen Einkäufe zu geben, heißt es in einer Pressemitteilung. Bisher mussten sich die Verbraucher dafür online informieren. Bereits seit Anfang 2019 kann die Nährwert-Ampel aller 140 Iglo-Produkte auf der Unternehmenswebseite eingesehen werden.

Zum 1. November 2020 startet nun auch offiziell in Deutschland die Einführung der wissenschaftlich-basierten Ernährungskennzeichnung Nutri-Score. Neben Zucker, Fett und Salz werden auch empfehlenswerte Bestandteile wie Ballaststoffe in eine Gesamtbewertung einbezogen. Frankreich, Spanien und Belgien haben das System bereits eingeführt. Die Schweiz und die Niederlande haben zugestimmt, den freiwilligen Nutri-Score zu übernehmen.