Anzeige

Borco-Marken-Import Geschäftsführer geht

Lebensmittel Praxis | 10. September 2020
Borco-Marken-Import: Geschäftsführer geht
Bildquelle: Valentin Ammon

Zum 30. September tritt Kay Engelke-Engfeld (Foto) als Managing Director Global Business bei Borco-Marken-Import zurück und verlässt das Hamburger Familienunternehmen zum Ende des Monats.

Anzeige

Engelke-Engfeld (41) war sechs Jahre bei Borco (Sierra Tequila, Finsbury London Dry Gin, Canarío Cachaça, Old Pascas Rum, Yeni Raki, Russian Standard Vodka, Disaronno, Champagne Lanson, Whiskys aus dem Hause Whyte & Mackay). Die Verantwortung für den Bereich Global Business wird kommissarisch von Markus Kohrs-Lichte, Managing Director Germany/Austria, übernommen.

Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, geschäftsführende Gesellschafterin und Teil der Inhaberfamilie Matthiesen: „Dass Herr Engelke-Engfeld seine Aufgaben in unserer Geschäftsführung niederlegt, bedaure ich zutiefst und ich bin sehr traurig darüber. Ich bedanke mich ausdrücklich für seine exzellente Arbeit und den außergewöhnlichen und hingebungsvollen Einsatz in den letzten sechs Jahren. Mit bemerkenswerter Leidenschaft und einem besonderen Gespür für Marken, die Menschen dahinter und die verschiedenen Kulturen der Konsumenten konnte er unser für uns so wichtiges Exportgeschäft entscheidend vorantreiben. Ich blicke mit Dankbarkeit auf unglaublich spannende Projekte zurück, die wir gemeinsam in der Geschäftsführung umsetzen konnten. Gleichzeitig wünsche ich Herrn Engelke-Engfeld für seinen neuen Weg alles erdenklich Gute.“