Grünländer Geht weiter Richtung „grün“

Grünländer Käse wird nun ausschließlich aus Milch von Kühen hergestellt, die in Laufställen gehalten werden, also in Ställen, in denen sie sich jederzeit an 365 Tagen im Jahr frei bewegen können. Die Verbraucher werden darüber auf den Packungen informiert mit dem Hinweis „Milch von Freilaufkühen“.

Freitag, 08. November 2019 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Geht weiter Richtung „grün“
Bildquelle: Hochland SE / Roosen Photography

Die Marke geht damit einen weiteren Schritt auf dem Weg zu einer konsequent „grünen Seele“, wie das Unternehmen es ausdrückt. 2011 hat Grünländer bereits auf Fütterung und Produktion ohne Gentechnik umgestellt. Auch die Verpackung wurde weiter optimiert und besteht ab sofort zu 30 Prozent aus recyceltem Kunststoff.

Die Umstellung gilt für das gesamte Schnittkäse-Sortiment der Marke. Die ersten Produkte werden ab diesem Monat in den Handel kommen. Anfang Januar wird die Umstellung abgeschlossen sein und ab dem Zeitpunkt mit einem TV-Spot unterstützt.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten