Rotkäppchen-Mumm:Wechsel in der Geschäftsführung

Bildquelle: Rotkäppchen Mumm

Rotkäppchen-Mumm Wechsel in der Geschäftsführung

Beim Freyburger Traditionshaus der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien steht ein Wechsel in der Geschäftsführung an. Ulrich Wiegel, Geschäftsführer Produktion, Qualitätsmanagement, Technik, Einkauf und Supply-Chain-Management geht Ende April nächsten Jahres in den Ruhestand. Wiegels Nachfolge am Unternehmenssitz tritt Mike Eberle (Foto) an. 

Anzeige

Mit Ulrich Wiegel verlässt im Rahmen des bereits 2013 eingeleiteten Generationswechsels der letzte noch operativ aktive Gesellschafter das Familienunternehmen. Wiegels berufliche Karriere ist mit dem Erfolg des Freyburger Traditionshauses verbunden, so die Würdigung von Seiten Rotkäppchen-Mumm. Im März 1993 war er im Rahmen der Privatisierung der damaligen Rotkäppchen Sektkellerei einer der Gesellschafter, die aus einem nationalen Sekthaus international agierendes Unternehmen entwickelt haben.

Wiegels Nachfolge in Freyburg tritt im April nächsten Jahres Mike Eberle (50) an, ein Experte in der Produktion von Fast Moving Consumer Goods (FMCG), speziell auch im Bereich der Getränke, hocherfahrener Experte. Eberle hat zuletzt in der Geschäftsleitung der Carl Kühne KG in Hamburg die gesamte Supply Chain an Standorten in Deutschland, Frankreich und Polen verantwortet. Weitere berufliche Stationen Eberles waren die Radeberger Gruppe, die Sachsenmilch AG sowie Unilever.