Anzeige

Bonduelle Lieferschwierigkeiten durch Hitzewelle

Lebensmittel Praxis | 31. August 2018
Bonduelle: Lieferschwierigkeiten durch Hitzewelle

Bildquelle: Bonduelle

Die Folgen der langanhaltenden Hitzewelle in den zurückliegenden Monaten führt zu langfristigen Lieferschwierigkeiten in der Salat- und Gemüseproduktion. Bonduelle wird voraussichtlich bis zum Frühjahr 2019 von den Folgen der Sommerhitze betroffen sein. „Speziell die deutschen, französischen, italienischen und polnischen Produktionsgebiete sind durch die Auswirkungen der hohen Temperaturen und der langen Dürre beeinträchtigt“, sagt Heiner Opdenfeld, Director Operations.

ANZEIGE
Anzeige

Die außergewöhnliche Hitzeperiode werde Bonduelle bei einigen Rohwaren wie Möhren und Weißkraut bis ins nächste Frühjahr beschäftigen, da Ernteausfälle bis zu 70 Prozent entstanden seien, fügt Opdenfeld an. Die Bereitstellung der frischen Salate werde voraussichtlich erst Mitte September wieder möglich sein.