Erntebeginn Spargel pünktlich zum Osterfest

Zu den Feiertagen beginnt in vielen Regionen Deutschlands die Spargelsaison. Trotz Inflation und Mindestlohn sollen sich die Spargelpreise jedoch auf Vorjahresniveau bewegen.

Dienstag, 04. April 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Spargel pünktlich zum Osterfest
Bildquelle: Klaus Venus/Pfalzmarkt eG

Zwar wurde bereits im Februar punktuell der erste Spargel gestochen, aufgrund der warmen Temperaturen der letzten Wochen läuft die Ernte nun jedoch erst auf Hochtouren. Den Anfang machten die Gebiete rund um die Spargelregion Schrobenhausen in Südbayern. Zeitgleich hat die Ernte im Südwesten vor allem in Baden und Teilen Württembergs begonnen. Seit April können auch Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein aufgrund anhaltenden Sonnenscheins der letzten Tage aufatmen und mit dem Verkauf der edlen Stangen beginnen.

Trotz großer Sorgen um den diesjährigen Spargelpreis versichert Rolf Meinhardt, Vorsitzender des Arbeitskreises Spargel Südhessen, dass auch in diesem Jahr Spargel für unter 10 Euro je Kilo angeboten werden könne. Premiumspargel würde hierbei immer noch deutlich unter 20 Euro für den Verbraucher kosten. Dennoch treffe der neu eingeführte Mindestlohn von 12 Euro für Erntehelfer die Betriebe hart, äußerte der Bauernverband. So wurde Badischer Spargel der Handelsklasse I zuletzt auch zu Preisen von knapp unter 25 Euro pro Kilogramm in den Supermärkten gesichtet.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten