Personalie Neuer Manager bei Wolt

Ralf Tischler (Foto) wechselte bereits zum 1. Februar 2022 als „Head of Category Management“ zum finnischen Lieferdienst Wolt. Der ehemalige Amazon-Fresh-Manager verantwortet in seiner neuen Position den Einkauf, die Sortiments- und Preisstrategie bei Wolt Market in Deutschland.

Donnerstag, 24. Februar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Neuer Manager bei Wolt

Als neues Mitglied des Managements bringe Ralf Tischler dabei Erfahrungen für den weiteren Ausbau der Marke Wolt Market in Deutschland ein, heißt es in einer Pressemeldung. Ralf Tischler startete seine Karriere 2013 nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der ESB Business School in Reutlingen und Purdue University (USA) in der Strategieberatung bei Booz & Company (später Strategy&, PwC Network) und stieg dort zum Senior Associate auf. Schwerpunkte seiner Tätigkeit setzte Ralf Tischler im Bereich Strategie-Entwicklung und Prozessoptimierung für den Bereich Einkauf und Kundenservice.

Im Jahr 2016 wechselte Ralf Tischler zu Amazon Fresh und arbeitete dort zuletzt als Head of Vendor Management für Obst und Gemüse, Frische und lokale Selektion. Dabei verantwortete er unter anderem die Sortimentsstrategie.

Der finnische Lieferdienst Wolt betreibt eigene virtuelle Supermärkte unter dem Namen Wolt Markets. In Berlin erweitert Wolt sein Angebot um die Lieferung von Lebensmitteln aus eigenen Märkten.

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten