Gerichtsbeschluss Konsum Leipzig muss Filiale schließen

Der Konsum Leipzig muss seine Filiale in der Demmeringstraße im Leipziger Stadtteil Lindenau schließen. Das Oberlandesgericht Dresden verkündete am Mittwoch seine entsprechende Entscheidung und folgt damit dem Willen des Vermieters, der der Genossenschaft das Mietverhältnis gekündigt hatte. Die Filiale muss Ende Dezember geräumt werden.

Montag, 29. November 2021 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Konsum Leipzig muss Filiale schließen
Bildquelle: Konsum Leipzig

Konsum Leipzig betreibt den Markt in der Demmeringstraße seit Dezember 1995, wie das Unternehmen weiter mitteilte. Auch nach dem Urteil wollen die Konsum-Chefs nicht aufgeben und hatten daher schon vor einigen Wochen Gespräche mit dem Eigentümer des Gebäudes, der D9 Vermögensverwaltung aus Berlin, und mit dem neuen Mieter, der Kette Denn’s Biomarkt, initiiert. „Alle drei Parteien suchen nun nach einem Kompromiss und befinden sich immer noch in guten Gesprächen. Unser Ziel ist es, gemeinsam eine Lösung zu finden, die vor allem den Menschen im Kiez Nutzen bringt“, so Konsum-Vorstand Dirk Thärichen.

Nach Unternehmensangaben hatten die Anwohner eine Unterschriftenaktion gegen die Schließung gestartet, an der sich mehr als 2400 Menschen beteiligten. 

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten