Picnic Liefergebiet in Dortmund ausgeweitet

Ab März haben Picnic-Kunden in der Innenstadt und im Norden Dortmunds die Möglichkeit, sich mit frischen Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs beliefern zu lassen. Der gut 1.350 Quadratmeter große Picnic-Hub befindet sich nach Unternehmensangaben in der Westererbenstraße in Dortmund.

Dienstag, 09. Februar 2021 in Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Liefergebiet in Dortmund ausgeweitet
Bildquelle: Picnic

Schon jetzt können laut Online-Supermarkt-Betreiber Picnic etwa 15.000 Dortmunder Haushalte vom Hub in Bochum beliefert werden. Vom neuen Standort in Dortmund aus sollen ab März 20 Elektro-Vans und 25 Runner für insgesamt 120.000 Haushalte bereitstehen. 9.600 Haushalte stehen bereits auf der Warteliste, so das Unternehmen.

Konkret beliefert werden können dann die Dortmunder Stadtteile Bodelschwingh, Bövinghausen, Borsigplatz, Brambauer, Brechten, Deusen, Dorstfeld, Eving, Huckarde, Innenstadt-Nord und -West, Kirchlinde, Kurl-Husen, Lanstrop, Lindenhorst, Lütgendortmund, Marten, Mengede, Nette, Oestrich, Tremonia, Westerfilde und Wickede. Das Unternehmen erreicht damit nach eigenen Angaben mehr als eine Million Haushalte im Ruhrgebiet.

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden