Galeria Karstadt Kaufhof Insolvenzverfahren eröffnet

Das Insolvenzverfahren der Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof ist eröffnet worden. Nun können Gläubiger ihre Forderungen anmelden.

Donnerstag, 02. Juli 2020 in Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Insolvenzverfahren eröffnet
Bildquelle: Getty Images

Das Amtsgericht Essen hat für die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof und acht verbundene Unternehmen Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung angeordnet. Betroffen seien neben der Warenhauskette selbst die Tochterunternehmen Karstadt Sports, Galeria Logistik, Sportarena, Le Buffet, Dinea Gastronomie Karstadt Feinkost, Atrys I und Saks Fifth Avenue Off 5th Europe, teilte das Amtsgericht mit.

Das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung schließt an das bisherige Schutzschirmverfahren an. Galeria Karstadt Kaufhof und Karstadt Sports reichten am Mittwoch beim Gericht die Insolvenzpläne mit dem Sanierungskonzept ein. Das Gericht prüft nun, ob die Pläne den gesetzlichen Voraussetzungen entsprechen.

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden