Anzeige

Händler helfen Händlern Starthilfe für E-Commerce-Konzepte

Lebensmittel Praxis | 30. April 2020
Händler helfen Händlern: Starthilfe für E-Commerce-Konzepte
Bildquelle: Shopware

Im Rahmen der Initiative „Händler helfen Händlern“ wurde eine neue Plattform für Städte und Gemeinden entwickelt, die lokalen Händlern, die bisher keinen Onlineshop betreiben und aufgrund der Corona-Krise um ihre Existenz fürchten müssen, die Möglichkeit bietet, ihre Waren schnell und unkompliziert im Internet zu verkaufen.

Anzeige

Die Idee zum Projekt „Downtown“ entstand im Rahmen eines spontanen Hackathons der Initiative „Händler helfen Händlern“ und ist ab sofort unter downtown.shop verfügbar.

Für Kunden soll Downtown die zentrale Anlaufstelle für alle lokalen Waren- und Dienstleistungsangebote der jeweiligen Region werden, die über eine einheitliche Lösung digital bereitgestellt werden können.

„Die Corona-Krise hat den Bedarf an einer noch schnelleren Digitalisierung des Einzelhandels drastisch beschleunig. Genau wie bei einem Pizza-Lieferdienst vom Italiener muss der Händler schnellstens in die Lage versetzt werden, sein Angebot online verfügbar zu machen und sich mit schnellen „Letzte Meile“-Lieferservices und Payments verbinden zu können. Deshalb wollen wir mit Downtown alle Kräfte auf einer Plattform bündeln, um dem Handel schnell und effizient zu helfen“, so Marcus Diekmann, CEO bei der Rose Bikes GmbH und Mitbegründer der Initiative.

„Wir können nicht von jedem Händler erwarten, dass er innerhalb kurzer Zeit und ohne Unterstützung einen perfekten Onlineshop aufsetzt. Deshalb ist das Ziel von Downtown, die Komplexität so weit wie möglich zu reduzieren und z.B. über eine App das Anlegen von Produkten via Barcode-Scan zu ermöglichen“, so Stefan Hamann, Gründer und Vorstand der shopware AG, die ebenfalls Teil der Initiative ist.

Die Bandbreite reiche von einem digitalen Schaufenster bis hin zu einem vollwertigen Shop, je nach Bedürfnis und Reifegrad des jeweiligen Händlers.

Downtown ist ein gemeinschaftliches Open Source Projekt, an dem jeder mitarbeiten kann. Die Nutzung der Plattform ist komplett kostenlos und kann von regionalen Agenturen, Systemhäusern oder Entwicklern in Betrieb genommen werden. Informationen unter www.haendler-helfen-haendlern.com