EU-Agrarminister Nachhaltige Produktion und Schweinepest

Heute beschäftigen sich die EU-Agrarminister bei ihrer Diskussion zur Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP 2020) vorrangig mit den Strategieplänen für eine grünere GAP und eine nachhaltige Lebensmittelproduktion. EU-Agrarkommissar Phil Hogan wird am Nachmittag seine Vorschläge zur neuen „grünen GAP-Architektur“ erläutern. Von unserem Brüssler Korrespondenten Thomas A. Friedrich

Montag, 28. Januar 2019 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Nachhaltige Produktion und Schweinepest

Die rumänische Ratspräsidentschaft hat des Weiteren, das den ost- und mitteleuropäischen EU-Mitgliedstaaten unter den Nägeln brennende Thema „zweierlei Qualität bei Lebensmitteln“, auf die Tagesordnung gesetzt. Seit dem Bekanntwerden der Lieferung von minderen Qualitäten bei Fischstäbchen, Fleischbällchen und Schoko-Brotaufstrich in Tschechien, der Slowakei und Polen von grenzübergreifend tätigen deutschen Lebensmittel-Ketten, hat die EU-Kommission das Thema zur Priorität erklärt.

Ferner nehmen sich die EU-Landwirtschaftsminister am Montag den Themen Bekämpfung von antimikrobiellen Resistenzen (AMR) und der Eindämmung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) an.

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

SDJ 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten