Anzeige

Tesco Drastischer Stellenabbau

Lebensmittel Praxis | 29. Januar 2019
Tesco: Drastischer Stellenabbau

Der größte britische Einzelhändler Tesco streicht bis zu 9.000 Arbeitsplätze. Für bis zu 4.500 der Betroffenen könnten neue Stellen im Konzern gefunden werden, teilte das Unternehmen mit. Insgesamt beschäftigte das Handelsunternehmen Stand September 2018 rund 440. 000 Angestellte.

Anzeige

Der harte Wettbewerb, vor allem mit den Discountern wie Aldi und Lidl zu kämpfen zwingt zu massiven Kosteneinsparungen. Zudem reagierte Tesco im September mit Jack‘s eine eigene Billigtochter auf den Wettbewerbsdruck Heimatmarkt. „In unseren vier Jahren der Wende haben wir gute Fortschritte gemacht, aber der Markt bleibt herausfordernd», erklärte der für Großbritannien und Irland zuständige Tesco-Chef Jason Tarry. Tesco ist die größte Supermarktkette in Großbritannien und dominiert zusammen mit Sainsbury‘s, Asda und Morrisons weitgehend den britischen Markt.