Anzeige

Aldi Süd / Nord Erweitern Bio-Sortimente

Lebensmittel Praxis | 31. Januar 2018
Aldi Süd / Nord: Erweitern Bio-Sortimente

Bildquelle: Kalweit

Seit mehr als zehn Jahren bieten Aldi Süd und Nord ökologisch erzeugte Lebensmittel an. Bis Ende 2018 wird das Angebot Schritt für Schritt um mehr als 60 zusätzliche Artikel ausgebaut. „Mit der Erweiterung unseres Bio-Sortiments leisten wir unseren Beitrag zum Umwelt- und Tierschutz, denn Nachhaltigkeit und schonender Ressourceneinsatz sind für Aldi sehr wichtig“, kommentiert Philipp Skorning (Foto), stellvertretender Geschäftsführer für Qualitätswesen und Corporate Responsibility bei Aldi Süd.

ANZEIGE
Anzeige

Aldi Süd wird sein Angebot von aktuell rund 240 bis Ende des Jahres auf rund 310 Bio-Produkte in diversen Sorten als Test-, Saison-, Aktions- oder Standardartikel erweitern. Dabei kann das Angebot saisonal und regional variieren. Im Jahr 2015 betrug der Anteil von Bio-Produkten am Lebensmittelumsatz mit Food-Eigenmarken 5,6 Prozent, 2016 waren es bereits 6,5 Prozent. Nach GfK-Daten ist Aldi Süd im eigenen Vertriebsgebiet mit 12 Prozent Marktführer beim Umsatz mit Bio-Produkten.

Aldi Nord wird bis Ende 2018 unter der Eigenmarke „GutBio“ rund 350 Bio-Produkte in diversen Sorten als Test-, Saison-, Aktions- oder Standardartikel anbieten. Laut GfK-Daten ist Aldi Nord mit rund 14 Prozent Marktanteil im Bio-Segment aktuell im Vertriebsgebiet der führende Lebensmittelhändler.