Teewirtschaft Tee ist so beliebt wie nie

Die Menschen in Deutschland haben 2021 so viel Tee getrunken wie noch nie. Der Pro-Kopf-Konsum von Schwarz-, Grün-, Kräuter- und Früchtetee in Deutschland stieg auf rund 71,5 Liter, wie aus dem jetzt veröffentlichten Tee-Report 2022 hervorgeht. Das seien rund 1,5 Liter mehr als in 2020.

Freitag, 16. September 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Tee ist so beliebt wie nie
Bildquelle: Deutscher Tee & Kräutertee Verband e.V.

Allerdings liegt Tee damit deutlich hinter Kaffee als beliebtestem Getränk mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 169 Litern jährlich (Stand 2021). Weltmeister im Teetrinken sind dem Report zufolge mit 300 Litern Schwarztee pro Kopf weiterhin die Ostfriesen, gefolgt von den Iren mit 221 Litern und den Briten mit 169 Litern.

„Stärkeres Ernährungsbewusstsein, auch ausgelöst durch ein Umdenken während der Corona-Pandemie, mehr Achtsamkeit im Alltag, viel Bio und die Lust auf Neues sind Trends, die den Absatz von Tee beschleunigen“, hieß es beim Deutschen Tee & Kräutertee Verband. „Inzwischen liegt beispielsweise der Bio-Anteil von Tees, Kräuter- und Früchtetees mit 15,9 Prozent mehr als doppelt so hoch wie der durchschnittliche Bio-Anteil des gesamten Lebensmittelmarktes in Deutschland.“

Vor allem Kräuter- und Früchtetees erfreuen sich großer und steigender Beliebtheit und erzielten ein Absatzplus von 2,1 Prozent auf knapp 42 000 Tonnen, das sind mehr als zwei Drittel des gesamten Teeabsatzes von 62 000 Tonnen.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten