Geschäftsjahr Fuchs Gruppe steigert erneut Umsatz

Die Fuchs Gruppe blickt nach eigenen Angaben auf ein insgesamt erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. Der konsolidierte Umsatz des Gewürzherstellers erreichte im abgelaufenen Geschäftsjahr 569 Millionen Euro. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einer Umsatzsteigerung von 2,2 Prozent.

Dienstag, 30. August 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Fuchs Gruppe steigert erneut Umsatz
Bildquelle: Fuchs Gruppe

Damit wachse die Fuchs Gruppe nach einem bereits starken Geschäftsjahr 2020 erneut. Im Jahresverlauf zeigt sich aufgrund des stark steigenden Kostendrucks und der beeinträchtigten Lieferketten eine spürbare Eintrübung der Geschäftsentwicklung.

Die in der ersten Jahreshälfte gesamtgesellschaftlich verbesserte wirtschaftliche Situation wirkte sich positiv auf das nationale und internationale Industriegeschäft der Fuchs Gruppe aus. Der Bereich Retail profitierte insbesondere im ersten Quartal 2021 weiterhin vom Trend des Zuhause-Kochens. Ab der Jahresmitte erfolgte ein deutlicher Umbruch. Als große Herausforderung für alle Geschäftsbereiche stellten sich die deutlich gestiegenen Preise für Rohwaren und Logistik dar, die das insgesamt positive Ergebnis mit zunehmender Stärke beeinflussten.

Im Geschäftsbereich des Lebensmitteleinzelhandels betrug der Umsatz insgesamt 306,4 Millionen Euro (2020: 316,7 Millionen Euro). National ging der Umsatz um 8,1 Prozent zurück. Eine Ursache für diesen Rückgang war die erwartete Marktnormalisierung nach dem pandemiebedingten starken Anstieg im Jahr 2020.

Über die beiden Geschäftsbereiche Retail und Industry hinweg erwies sich das Auslandsgeschäft als wichtige Säule des wirtschaftlichen Erfolges. Um das Wachstum in den ausländischen Märkten zu intensivieren, hat die Fuchs Gruppe in 2021 richtungsweisende Schritte unternommen, unter anderem durch die Inbetriebnahme der neuen Fabrik der englischen Tochtergesellschaft Bart Ingredients. Auch im laufenden Jahr 2022 investiert die Fuchs Gruppe weiterhin in die europäischen und internationalen Standorte, heißt es.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten