Mineralwasser Glashäger erzielt neuen Spitzenabsatz

Glashäger Mineralbrunnen in Bad Doberan konnte im Jahr 2021 nach eigenen Angaben einen neuen Spitzenabsatz erreichen. Regionalität und Nachhaltigkeit seien dafür ausschlaggebend gewesen, teilt das Unternehmen in einer Presseinformation mit.

Mittwoch, 30. März 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Glashäger erzielt neuen Spitzenabsatz
Bildquelle: Glashäger

„Eine unserer größten Stärken ist unsere konsequent regionale Ausrichtung. Die Präferenz der Menschen für Produkte aus ihrer Heimat ist ein anhaltender Trend“, sagt Axel Schümann, Marketingleiter von Glashäger. Darüber hinaus habe die regionale Ausrichtung auch ökologische Vorteile, weil kurze Transportwege den Ausstoß von CO2 erheblich reduzierten.

Mit einem Gesamtabsatz von 53,3 Millionen Liter steigerte Glashäger Mineralbrunnen den Absatz gegenüber dem Vorjahr um 2,1 Prozent. Schümann: „Auf dieses Ergebnis sind wir besonders stolz. Während der Markt der alkoholfreien Getränke laut Marktforschungsinstitut Nielsen national ein Minus von 6,1 Prozent eingefahren hat, konnten wir wachsen.“

Durch erneute Schließzeiten in der Gastronomie habe es zwar auch Verluste gegeben, allerdings seien diese wohl über die Absätze im Handel deutlich kompensiert worden. „Die Rahmenbedingungen in unserer Branche sind schwierig. Immer mehr Anbieter konkurrieren um die Verbrauchergunst. Dass wir uns in diesem Spannungsfeld so gut entwickeln konnten, ist extrem erfreulich“, so Schümann weiter.

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten