Danone Flexible Produktionslinie im Testbetrieb

Ab sofort testet Danone im Werk in Ochsenfurt (Bayern) die erste flexible Produktionslinie. Zukünftig soll bei der Herstellung zwischen gekühlten oder nicht-gekühlten Milchprodukten und pflanzenbasierten Produkten gewechselt werden.

Donnerstag, 06. Mai 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Flexible Produktionslinie im Testbetrieb
Bildquelle: Danone

Darüber hinaus ist die neue Linie auch auf verschiedene Verpackungsformen und -größen ausgerichtet. Auch kleinere Produktionsmengen können produziert werden, teilt das Unternehmen mit. Ab September soll die Herstellung der ersten Produkte auf der flexiblen Produktionslinie starten.

Die Kosten beliefen sich auf einen knapp zweistelligen Millionenbetrag. Der Einbau der neuen Linie dauerte fünf Monate.

Danone baut den Produktionsstandort Ochsenfurt bei Würzburg zum ersten flexiblen Innovationswerk in Europa um. „Der Ausbau des Werks und die neue Produktionslinie ermöglichen es uns, direkt auf die Wünsche und Chancen im Markt zu reagieren und schneller Innovationen in kleinen Mengen launchen zu können,“ sagt Nadir Hamidou, Operations Director Danone EDP DACH. „Gleichzeitig können wir auch unsere Produkte in großen Mengen produzieren und die Produktion optimal auf unsere verschiedenen Verkaufskanäle zuschneiden.“

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten