EWG Sieht gute Chancen für stabiles Wachstum

Nach einem Jahr voller schwieriger Herausforderungen für die systemrelevante Produktion von Lebensmitteln zieht die Eberswalder Gruppe (EWG) ein positives Fazit für das vergangene Geschäftsjahr. Der Gruppenumsatz mit Wurst- und Fleischwaren konnte auf 115 Millionen Eurogesteigert werden. (Bild: Geschäftsführer Sebastian Kühn)

Mittwoch, 10. März 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Sieht gute Chancen für stabiles Wachstum
Bildquelle: Lebensmittel Praxis / Jens Hertling

Trotz dieser positiven Entwicklung weist das Familienunternehmen auch auf das Risiko steigender Kostenbelastungen in der Corona-Pandemie durch zusätzliche Hygiene- und Sicherheitskonzepte, aufwendigere Warenlogistik und steigende Energiepreise hin. Mit der strategischen Ausrichtung auf die direkte Zusammenarbeit mit Landwirten aus der Region ist es dem Traditionsunternehmen gelungen, die Marke bei Handel und Verbrauchern noch stärker zu verankern. Der Verdrängungswettbewerb im Mittelstand der Branche ist nach wie vor groß, viele Unternehmen mussten 2020 aufgegeben.

Kontinuierlich ausbauen wird die Eberswalder Gruppe regionale Kooperationen mit der Landwirtschaft. So sollen in Zukunft nicht nur die Schweinehälften aus Brandenburg kommen, sondern auch hochwertig erzeugtes Rindfleisch. Seit Mitte des letzten Jahres laufen bereits intensive Gespräche mit Landwirten und Verbänden aus Brandenburg. Beteiligt hat man sich aktuell auch an einem Forschungsprojekt der Hochschule in Eberswalde. Als wichtigsten Schlüssel zum erfolgreichen Ausbau der Regionalfleisch-Strategie sieht man im Unternehmen den direkten Weg in die Gemeinschaftsverpflegung. „Tausende von Menschen nehmen normalerweise ihre Hauptmahlzeiten tagtäglich in Betriebskantinen ein. Es wäre doch ein großartiges Ziel regionaler Ernährungsverantwortung, wenn die Zutaten dieser Großküchen ein Original aus Brandenburg wären“, macht Kühn gerne Werbung in eigener Sache.

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten