Anzeige

Lebensmittelsicherheit 23 Millionen Europäer erkranken jährlich

Lebensmittel Praxis | 07. Juni 2019
Lebensmittelsicherheit: 23 Millionen Europäer erkranken jährlich
Bildquelle: Carsten Hoppen

Durch Erreger in Lebensmitteln erkranken laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) pro Jahr im Durchschnitt 23 Millionen Menschen in Europa, 4.700 sterben daran. Wegen schädlichen Essen werden jede Minute 44 Menschen krank, so die Analyse weiter.

Anzeige

Die Zahlen seien jedoch, so zitiert die Nachrichtenagentur KNA die WHO, möglicherweise nur die Spitze des Eisbergs. Eine einfache Mahlzeit könne heute leicht Zutaten von mehreren Kontinenten enthalten, die Sicherheit von Lebensmitteln hänge von der internatinalen Zusammenarbeit ab, so die WHO-Regionaldirektorin für Europa, Zsuzsanna Jakab. Es sei dringende Aufgabe Länderregierungen, die Sicherheitssysteme bei der Lebensmittelproduktion zu stärken.

Magen-Darm-Erkrankungen sind die größte Gruppe der lebensmittelbedingten Krankheiten; diese sind für 63 Prozent der auftretenden Todesfälle verantwortlich. Am gefährlichsten sind Salmonellen-Bakterien.