Anzeige

Süßwaren Heidi übernimmt Schönenberger in der Schweiz

Lebensmittel Praxis | 19. April 2018
Süßwaren: Heidi übernimmt Schönenberger in der Schweiz

Bildquelle: Heidi

Das Schweizer Unternehmen Heidi Chocolat Group mit Sitz in Zug übernimmt zum April 2018 den Luzerner Hersteller von Marken- und Werbeschokolade und Spezialisten für nachhaltige Schweizer Schokoladenspezialitäten, Chocolat Schönenberger.

Anzeige

Der Hersteller bietet Fairtrade-, Bio- und vegane Produkte. Heidi Chocolat weitet mit der Übernahme in Luzern seine Produktionsmöglichkeiten und den Zugang zum Schweizer Markt aus. Chocolat Schönenberger wird mit der Übernahme Teil der internationalen Heidi Familie. Die Geschäftsführung wird künftig von Philippe Scherer (Foto rechts), langjähriger Mitarbeiter und stellvertretender Geschäftsführer der Chocolat Schönenberger AG, wahrgenommen. Der bisherige Schönenberger-Inhaber Hans Rudin (links) wird Heidi Chocolat in den kommenden Monaten beratend unterstützen und so einen reibungslosen Übergang sicherstellen. Der Fortbestand sei damit gesichert.

Mit Chocolat Schönenberger gewinnt Heidi darüber hinaus zusätzliches Know-how in der Herstellung von Bio- und nachhaltiger Schokolade. Heidi Chocolat hat ihre Wurzeln in der Schweiz, exportiert in 49 Länder und produziert in mehreren europäischen Ländern.