Anzeige

Weleda Starkes Wachstum in internationalen Märkten

Lebensmittel Praxis | 14. März 2018


Weleda: Starkes Wachstum in internationalen Märkten
Bildquelle: Weleda

Die Weleda AG, Weltmarktführerin für Naturkosmetik und auch Hersteller anthroposophischer Arzneimittel, hat im vergangenen Jahr, nach eigenen Angaben ihren Gesamtumsatz um 2,8 Prozent steigern können. Der konsolidierte, provisorische Umsatz der Weleda Gruppe erreichte 2017 erstmals rund 401 Mio. Euro.

Anzeige

Im Vorjahr waren es nur 390 Mio. Euro gewesen. Der wichtigste Wachstumsmotor sei dabei die Internationalisierung, so das Unternehmen. International stieg das Umsatzvolumen des Naturkosmetikproduzenten um 4,2 Prozent auf ca. 292 Mio. Euro. Während die Umsätze sich in den Hauptmärkten Deutschland, Österreich und der Schweiz um nur rund 1,4 Prozent erhöhten, stieg die Marktleistung in den anderen Regionen etwa den USA um 7,5 Prozent.

Bei den Weleda-Neuprodukten habe besonders die erweiterte Deo-Linie zum Wachstum beigetragen, kommentiert das Unternehmen. Im Bereich der Arzneimittel betrug der Umsatz rund 109 Mio. Euro und veränderte sich verglichen zum Vorjahr unwesentlich. Für das kommende Jahr erwartet Weleda im Bereich Naturkosmetik ein einstelliges Wachstum sowie stabile Umsätze bei den Arzneimitteln. Als bedeutende Wachstumsregionen nennt das Unternehmen die USA, Westeuropa und Südamerika.