Anzeige

Danone Umsatzplus durch Babynahrung

Lebensmittel Praxis | 17. Oktober 2017
Danone: Umsatzplus durch Babynahrung

Durch die Zuwächse im Geschäft mit Babynahrung in China (plus 4,7 Prozent) konnte Danone im dritten Quartal kräftig zulegen. Emmanuel Faber, der Vorstandschef, erhöhte sogar die Prognose für den Gewinn im Gesamtjahr.

Anzeige

Die Integration des zugekauften US-Lebensmittelkonzerns WhiteWave Foods entwickele sich wie geplant, ließ Faber verlauten. Dies trage zur positiven Entwicklung ebenso bei wie die in China wieder angesprungene Nachfrage nach Flaschenwasser und Babynahrung. Auch die ansteigende Geburtenrate in diesem wichtigsten Markt habe dabei geholfen.

Inklusive der Zukäufe und der Währungseffekte stieg der Umsatz insgesamt um knapp 17 Prozent auf 6,45 Mrd. Euro, meldet dpa.