Eigenproduktion Edeka übernimmt Siegsdorfer Petrusquelle

Die Sonnländer Getränke GmbH, eine Unternehmenstochter der Hamburger Edeka-Zentrale, übernimmt die Siegsdorfer Petrusquelle mit Sitz in Siegsdorf, Oberbayern. Die Übernahme ist für den 1. April 2023 vorgesehen. Darauf einigte sich Sonnländer mit dem bisherigen Inhaber der Petrusquelle, der Staatlichen Mineralbrunnen AG.

Donnerstag, 16. Februar 2023 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Edeka übernimmt Siegsdorfer Petrusquelle
Bildquelle: Edeka

Zum Sortiment der traditionsreichen Petrusquelle gehört in erster Linie das klassische Mineralwasser, das hier seit mehr als 150 Jahren gefördert wird, aber auch Erfrischungsgetränke und Schorlen. Mit der Übernahme stärkt der Edeka-Verbund sein Engagement im Getränkesegment, erweitert damit das Angebot der Unternehmenstochter Sonnländer und „erhöht die Unabhängigkeit und Flexibilität, um die Versorgung seiner Kunden in hoher Qualität zum attraktiven Preis bestmöglich zu erfüllen“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Marke Siegsdorfer Petrusquelle wird dabei auch in Zukunft weitergeführt. Alle Mitarbeiter werden übernommen. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

Fleisch-Star 2024 Videos

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten