Digitalisierung Aldi Nord kooperiert mit Trigo Vision

Aldi Nord und das Technologieunternehmen Trigo Vision haben eine strategische Partnerschaft vereinbart. Am 22. November wurde ein gemeinsamer Vertrag geschlossen, teilt der Discounter mit.

Mittwoch, 23. November 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Aldi Nord kooperiert mit Trigo Vision
Bildquelle: Aldi Nord

„Um den Discount erfolgreich in die Zukunft zu führen, müssen Technologie und Geschäft Hand in Hand gehen“, sagt Sinanudin Omerhodzic, Chief Technology Officer bei Aldi Nord. Ziel der Partnerschaft sei die Weiterentwicklung von Digitalisierungslösungen, die das Einkaufen für Kunden von Aldi erleichtern.

Wie diese aussehen könnten, lässt sich bereits anhand der Filliale im niederländischen Utrecht erahnen, wo Aldi Nord gemeinsam mit Trigo die automatisierte Erfassung von Einkäufen getestet hat. Kunden können hier ihre Einkäufe einfach einpacken und das Geschäft ohne Kassenvorgang verlassen. Die Technologie dahinter wolle man künftig in enger Zusammenarbeit weiterentwickeln.

Michael Gabay, Mitgründer und CEO von Trigo erklärt: „In diesem nächsten Kapitel unserer Partnerschaft geht es um Digitalisierung, bei der Computer Vision das Geschäftsmodell revolutionieren wird. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Aldi Nord die Infrastruktur für die Zukunft des Discounts zu schaffen.“

Mit der strategischen Partnerschaft trete auch der seit Sommer laufende Test des kassenlosen Systems in Utrecht in eine neue Phase ein. Omerhodzic erklärt, dass zwar noch keine abschließenden Ergebnisse davon vorliegen würden, die ersten Erkenntnisse jedoch vielversprechend seien. „Darauf bauen wir jetzt auf und entwickeln das Aldi Shop & Go Konzept und die dahinterstehende Spitzentechnologie weiter: Discount trifft Computer Vision Technologie 2.0.“

Auch die Verknüpfung mit weiteren Software-Anwendungen, wie die Prüfung der Warenbestände in Echtzeit, um vergriffene oder abgelaufene Artikel zu minimieren und die Abläufe in den Filialen und der Lieferkette vorausschauend steuern zu können, sei Bestandteil dessen. Mit dem kassenlosen Markt in Utrecht stehe den Partnern zudem eine Testumgebung zur Verfügung, in der sich diese und weitere digitale Lösungen erproben ließen.

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten