Spielwaren Hoffnung auf gute Weihnachtsumsätze

Trotz gedrückter Konsumstimmung hofft die Spielwarenbranche zwar auf ein gutes Weihnachtsgeschäft, hat aber auch Bedenken wegen hoher Preise. Diese  sind lautMarktforschungsunternehmen npd Group seit Januar um 3,8 Prozent gestiegen.

Mittwoch, 23. November 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Hoffnung auf gute Weihnachtsumsätze
Bildquelle: Getty Images

Die Preisentwicklung liege damit jedoch unter der in anderen europäischen Ländern und anderen Branchen. Nach Prognosen der npd Group gaben die Menschen in Deutschland von Januar bis Oktober rund 4,7 Milliarden Euro für Spielzeug aus. Das sei zwar ein Minus von 5 Prozent im Vergleich zum Rekord-Jahr 2021, liege aber noch auf dem Niveau von dem ebenfalls starken Jahr 2020. Innerhalb der Pandemie hatten die Menschen verstärkt zu Brettspielen, Puzzles und Spielzeugen gegriffen und so die Umsätze in der Spielwarenbranche kräftig angekurbelt.

November und Dezember sind für die Spielwaren-Händler traditionell die wichtigsten Monate des Jahres. Im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 lägen die Umsätze nach npd Group immer noch um 12 Prozent höher. Umsatztreiber im Jahr 2022 seien bisher Bausätze, Plüschartikel, Actionfiguren und elektronisches Spielzeug. Outdoor- und Sportprodukte seien weniger gefragt.

Ulrich Brobeil vom Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (DSVI) sagt: „Ich glaube nicht, dass am Hauptgeschenk gespart wird.“ Das Drumherum könne in diesem Jahr jedoch etwas geringer ausfallen, gibt er zu Bedenken. Nach einer Befragung unter den DSVI-Mitgliedern bereiteten die höheren Kosten unter anderem für Energie und Rohstoffe sowie die Lieferkettenprobleme vielen Herstellern große Sorge. Dementsprechend blicke die Branche weiterhin skeptisch auf das Weihnachtsgeschäft und das kommende Jahr, erklärt Brobeil.

Anzeige

Craemer Food Tech Teaser Banner

All you need is HOPE

Entdecke die vegane Vielfalt von HOPE!
Creamy – Yummy – Happy und 100% pflanzlich.
Veränderung beginnt mit HOPE. Bist du dabei?

Viel gelesen in Handel

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Käse-Star 2022

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten