Lieferdienste Gorillas kauft Konkurrenten Frichti

Der Lieferdienst Gorillas übernimmt den französischen Konkurrenten Frichti. Rund anderthalb Monate nach der Bekanntmachung erster Gespräche konnten sich beide Unternehmen nun einigen.

Donnerstag, 10. März 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Gorillas kauft Konkurrenten Frichti
Bildquelle: Gorillas

In diesem Zusammenhang teilte Frichti heute mit, dass es unter seiner bisherigen Marke in Frankreich und Belgien weiterarbeiten werde. In Bezug auf finanzielle Einzelheiten haben die Unternehmen ein Stillschweigen vereinbart.

Beide Lieferdienste besitzen Kundschaft in Paris, Bordeaux und Lille. Laut Mitteilung weist Frichti dabei mehr als 450.000 Kunden auf. Mit dem Kauf profitiert Gorillas insbesondere aus Frichtis Expertise bei der Herstellung von Produkten der Eigenmarke und verzehrfertigen Mahlzeiten. Ein Angebot, das Gorillas zuvor selbst nicht bereitstellte. 

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten