Bio-Produkte Followfood übernimmt Mehrheit an Blueyou

Die Biomarke Followfood hat die Mehrheit der Unternehmensanteile des Seafood-Beratungs- und Handelsunternehmen Blueyou übernommen. Mit diesem Schritt erhoffen sich die Followfood-Gründer Jürg Knoll (links) und Harri Butsch mehr wissenschaftliche und nachhaltige Kompetenz.

Montag, 07. März 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Followfood übernimmt Mehrheit an Blueyou

Followfood hat nach eigenen Angaben bereits mit dem in Zürich ansässigen Unternehmen Blueyou in der Vergangenheit zusammengearbeitet, etwa bei der Einführung des ersten Fairtrade-Thunfischs in Europa. Mit der jüngsten Übernahme gehen knapp 57 Prozent der Unternehmensanteile an die Biomarke.

Mithilfe der neuen wissenschaftlichen Expertise will Followfood die eigene Lieferkette nachhaltiger und transparenter gestalten und sich ebenfalls die Kompetenz im Bereich der nachhaltigen Fischerei und Aquakultur zunutze machen. Zudem erhält Followfood mit der Übernahme Zugang zu neuen Projekten und Netzwerken, um die eigene Produktpalette ausbauen zu können.

„Wir glauben, dass es in Zukunft entscheidend darum gehen wird, wie gut ein Unternehmen seine Lieferkette kennt und aus qualitativer und ethischer Sicht beherrschen kann. Durch die Mehrheitsübernahme von Blueyou akquirieren wir großes
wissenschaftliches Know-how und Zugang zu den nachhaltigsten Fischereien, Aquakulturen und attraktiven Leuchtturmprojekten der Welt“, sagt Jürg Knoll. Mit dem Neuzuwachs sei Followfood „unschlagbar aufgestellt, weil wir die gesamte Supply Chain beweisbar nachhaltig gestalten können. Das kann kein anderer Food-Händler. Wir hätten uns keine bessere Entwicklung wünschen können.“

Auch Blueyou-Geschäftsführer René Benguerel freut sich auf die Zusammenarbeit: „Der enge Schulterschluss mit Followfood ist ein echter Meilenstein, um unsere Programme und Projekte mit Küstenfischereien und Kleinproduzenten in Entwicklungsländern noch stärker voranzutreiben.“ Mit vereinten Kräften könnten beide Unternehmen Lieferketten noch transparenter gestalten und die Produktion von Fairtrade zertifizierten Seafood-Produkten stark ausbauen. „Für die Ernährung von acht Milliarden Menschen wird nachhaltig produzierter Seafood eine überragend wichtige Rolle spielen müssen.“

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten