Lieferdienst Uber Eats jetzt auch in Stuttgart und Offenbach aktiv

Die Plattform für Essenslieferungen Uber Eats beliefert jetzt auch Kunden in Stuttgart und Offenbach. Das Unternehmen ist damit, acht Monate nach der ersten Essenslieferung in Berlin, in zehn Städten Deutschlands vertreten.

Donnerstag, 03. Februar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Uber Eats jetzt auch in Stuttgart und Offenbach aktiv
Bildquelle: ubereats

Derzeitig bieten in Stuttgart rund 80 und in Offenbach rund 30 Restaurants ihre Gerichte über die Uber-Plattform an. Liefergebiete und die Auswahl an Restaurants sollen laut Unternehmen nach und nach ausgebaut werden. „Mit dem Start in Stuttgart und Offenbach beginnt für uns ein Jahr, in dem wir uns mit Uber Eats viel vorgenommen haben“, erklärt ein Uber-Sprecher und betont: „Die großartige Resonanz von Nutzern und Restaurants in den ersten Monaten bestärkt uns in unserem Vorhaben, noch viel mehr Menschen in Deutschland kulinarische Vielfalt per App-Bestellung zu ermöglichen.“

Mit der Ausweitung auf Baden-Württemberg und Hessen führt der Service seinen Wachstumskurs fort. Innerhalb weniger Monate konnte sich das Unternehmen in Berlin, Frankfurt, München, Köln, Bonn, Düsseldorf, Essen und Hamburg etablieren. Mittlerweile arbeiten mehr als 2500 Restaurants hierzulande mit dem Lieferdienst zusammen.

Neue Produkte

Viel gelesen in Handel

Supermarkt des Jahres 2023

SDJ 2024 Videos

Weil Branchenbeste mehr erreichen!

Nachhaltigkeit

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten