Geschäftsjahr Tegut steigert Bio-Anteil erneut

Der Lebensmittel-Einzelhändler Tegut konnte seinen Umsatzanteil mit Bio-Lebensmitteln aus 2020 (30,13 Prozent) in 2021 noch einmal steigern, auf 30,47 Prozent. Das Unternehmen feiert in diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum.

Donnerstag, 13. Januar 2022 - Handel
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Tegut steigert Bio-Anteil erneut
Bildquelle: Tegut

„Ein schöneres Geschenk hätten uns die Kunden zum Start in unser Jubiläumsjahr kaum machen können“, fasst Tegut-Geschäftsführer Thomas Gutberlet die Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres zusammen, die der Lebensmitteleinzelhändler heute vorgelegt hat.

Auch der Gesamtumsatz der Gruppe von 1,25 Milliarden Euro sieht das Unternehmen „in einem sehr guten Bereich“, auch wenn es leicht unter dem Ergebnis aus dem Jahr 2020 (1,26 Milliarden Euro, - 0,46 Prozent) liegt. Dass die Umsatz-Marke von 1,2 Milliarden Euro erneut erreicht und überschritten werden konnte, zeige, dass sich das Unternehmen auf einem stabilen, verlässlichen Kurs befinde, ist das Unternehmen überzeugt.

„Dieses Ergebnis lässt uns spüren, dass uns unsere Kunden vertrauen“, so Gutberlet weiter. „Wir wissen, dass sich ihre Lebens- und Arbeitsgewohnheiten nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie verändert haben. Viele Dinge, die im Leben unserer Kunden bisher selbstverständlich waren, haben sich verändert oder befinden sich im Umbruch. Wir geben ihnen zum einen die Verlässlichkeit, dass sie bei uns zu jeder Zeit Lebensmittel mit einem guten Gefühl einkaufen können. Zum zweiten geben wir ihnen mit unseren neuen Vertriebskonzepten Alternativen für ihren Einkauf im klassischen stationären Lebensmitteleinzelhandel an die Hand. Dadurch merken sie, dass wir uns mit ihnen beschäftigen und ihre Bedürfnisse verstehen.“

Neue Produkte

Handel Management

Ladenreportagen

Personalien Handel

Im Gespräch

Neue Läden

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten