Alnatura:Bio-Händler will Lebensmittel liefern

Bildquelle: Ingo Hilger

Alnatura Bio-Händler will Lebensmittel liefern

Bio-Pionier Alnatura denkt darüber nach einen Lieferdienst für seine Kunden in Deutschland zu testen. Damit sollen Bio-Produkte, die nicht in den Alnatura-Filialen oder bei Partner-Händlern zu haben sind, mit eigenem Lieferdienst zum Kunden kommen. Das sagte Alnatura-Gründer und -Geschäftsführer Götz Rehn der Lebensmittel Praxis.

Anzeige

In einer Testphase sollen verschiedene Varianten durchgespielt werden, die sich zwischen Zustellen und Abholen durch die Kunden bewegen, so Rehn. Dabei sollen auch Social-Media-Dienste eine besondere Rolle spielen. Alnatura betreibt aktuell bereits einen eigenen Online-Shop in Kooperation mit dem Feinkostversender Gourmondo. Hier wird das Geschäft noch national und zentral über ein Großlager in Hannover abgewickelt. Das werde sich dann ändern und die Filialen eine stärkere Rolle spielen. Test und Lieferdienst sollen sobald wie möglich starten. Allerdings dürfte das noch einige Zeit dauern. Das Alnatura-Sortiment umfasst derzeit rund 1.200 Bio-Produkte.