Tchibo:Mietservice für Kinderkleidung

Bildquelle: Tchibo

Tchibo Mietservice für Kinderkleidung

Tchibo startet am 23. Januar 2018 einen Mietservice für nachhaltig produzierte Baby- und Kinderkleidung. Unter tchibo-share.de können Eltern online Kleidung für ihren Nachwuchs mieten. Der Kaffeeröster und Händler folgt damit dem Trend zu nachhaltigem Konsum.

Anzeige

Partner für dieses Angebot ist das Magdeburger Unternehmen Kilenda, das ebenfalls einen Online-Mietservice für Kindersachen betreibt. Bereits jetzt ist Tchibo drittgrößter Anbieter von Bio-Baumwolle weltweit und aus eigener Sicht Vorreiter in der nachhaltigen Textilproduktion. Mit dem Mietservice will sich Tchibo geschlossenen Stoff- und Produktkreisläufen weiter nähern. Beim sogenannten Closed-Loop-Konzept wird der gesamte Lebenszyklus eines Produktes, von der Rohstoffgewinnung über die Herstellung und den Verkauf bis zur Nutzung und Verwertung, berücksichtigt. „Je häufiger und länger ein Produkt genutzt wird, umso besser für die Umwelt“, erläutert Nanda Bergstein, Direktorin Unternehmensverantwortung.

Lesen Sie auch diesen Beitrag