Anzeige

Rossmann Mit Alipay für chinesische Reisende

Lebensmittel Praxis | 05. April 2017
Rossmann: Mit Alipay für chinesische Reisende

Bildquelle: Rossmann

Die Drogeriemarktkette Rossmann will nicht nur durch E-Commerce in China Fuß fassen, sondern auch hierzulande die eigene Marke bei chinesischen Touristen und Geschäftsreisenden bekannt machen. Schwerpunkt soll zunächst sein, den Händler bei Reisenden stärker als Begriff zu verankern.

Anzeige

Deshalb wird die Drogeriekette an den Ladenkassen bundesweit das Bezahlen mit dem Smartphone-Bezahlsystem Alipay ermöglichen, sagte Raoul Rossmann dem Handelsblatt. Der Schritt beschreibt das Unternehmen als konsequent, schließlich ist Alipay überall in China weit verbreitet.

Auch die Investitionen für das neue Bezahlverfahren seien überschaubar und liege unter 100.000 Euro, sagte Raoul Roßmann. Denn jetzt schon habe Rossmann seine Kassen mit Handscannern ausgerüstet, um die eigene Gutschein-App umsetzen zu können. Diese seien Alipay-tauglich.