Nespresso Kapseln für den Kompost

Nespresso stellt ein neues Sortiment heimkompostierbarer Kapseln auf Papierbasis vor. Möglich mache die Innovation eine exklusive Technologie, darunter die Auskleidung der Kapselinnenseite mit Biopolymer, die den Kaffee vor Oxidation schützen soll.

Dienstag, 22. November 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Kapseln für den Kompost
Bildquelle: Nespresso

Die Nachfrage nach kompostierbaren Verpackungen steige laut Unternehmen und etwa 45 Prozent der Franzosen kompostieren bereits eine oder mehrere Arten von Bioabfall. Dazu Guillaume Le Cunff, CEO bei Nespresso: „Wir freuen uns sehr, unsere erste heimkompostierbare Kapsel auf Papierbasis vorstellen zu können. Diese Kapsel ergänzt unser Sortiment an Aluminiumkapseln, die recycelbar sind und mit 80 Prozent recyceltem Aluminium hergestellt werden.“

Die neue heimkompostierbare Kapsel auf Papierbasis wurde von der internationalen Zertifizierungsstelle TÜV Austria zertifiziert. In einigen Ländern, unter anderem in Frankreich, wo Nespresso dieses Pilotprojekt durchführt, können diese Kapseln über die öffentliche Biotonne entsorgt werden. Das neue Sortiment wird im Rahmen eines Pilotprojekts zunächst in der Schweiz und in Frankreich für die Nespresso Original Maschinen eingeführt. Innerhalb eines Jahres soll das Angebot dann in mehreren anderen europäischen Märkten eingeführt werden.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten