Personalie Bruno Piacenza verlässt Henkel-Vorstand

Zum Ende diesen Monats scheidet Bruno Piacenza (Foto, re.), der seit 2011 als Executive Vice President den Unternehmensbereich Laundry & Home Care von Henkel verantwortet, aus dem Vorstand aus. Wolfgang König (Foto, li), derzeit Executive Vice President für Beauty Care, übernimmt diesen Bereich zum 1. Oktober zusätzlich.

Freitag, 30. September 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Bruno Piacenza verlässt Henkel-Vorstand
Bildquelle: Henkel

Wolfgang König wird darüber hinaus künftig auch den neuen Unternehmensbereich Henkel Consumer Brands führen, teilt Henkel heute mit.

Bereits mit der Ankündigung des Zusammenschlusses der beiden Konsumentengeschäfte von Henkel im Januar diesen Jahres hatte das Unternehmen bekanntgegeben, dass „Piacenza nach erfolgreicher Begleitung des Integrationsprozesses das Unternehmen bis spätestens Ende 2022 verlassen würde“. Da Henkel bei der Einführung der neuen Organisationsstruktur von Henkel Consumer Brands vor dem ursprünglich angekündigten Zeitplan liegt, wurde der Wechsel nun vorgezogen.

Piacenza begann 1990 bei Henkel. Der gebürtige Franzose war seitdem in vielen Management-Funktionen tätig. Vor seinem Eintritt in den Vorstand verantwortete er als Corporate Senior Vice President das Kosmetikgeschäft in den Regionen Westeuropa, Nahost/Nordafrika und Asien-Pazifik und war Präsident für Henkel in Frankreich. 2011 wurde er als Executive Vice President mit Verantwortung für den Bereich Laundry & Home Care in den Vorstand von Henkel berufen.

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten