Preissteigerung angekündigt Schweizer Käse: Absatz sinkt

Nach den beiden letzten Rekordjahren hat sich der Absatz von Schweizer Käse auf dem deutschen Markt deutlich abgekühlt. „Wir befinden uns mittendrin in einem Sturm", bringt Andreas Müller die Lage auf den Punkt. Der Geschäftsführer Switzerland Cheese Marketing rechnet mit einem Absatzminus von gut 14 Prozent, Januar bis Juni 2022 gegenüber Vorjahr. 

Montag, 22. August 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Schweizer Käse: Absatz sinkt
Bildquelle: SCM

Trotz der schwierigen Konsumlage kündigt Müller Preiserhöhungen für den Herbst an. Ein zusätzlicher Schweizer Franken sei nötig, um die gestiegenen Produktionskosten aufzufangen. Auch in der Schweiz ist der aktuelle Sommer zu trocken. So trocken, dass die Kühe auf den Almen kaum noch ausreichend Futter finden und teilweise früher als geplant zurück ins Tal gebracht werden, wo sie im Stall mit zusätzlichem Futter versorgt werden. Erschwerend kommt hinzu, dass der Wechselkurs  aus deutscher Sicht ungünstig ist:  1 Euro entspricht derzeit 0,96 Schweizer Franken, das verteuert die Ware für den Import aus deutscher Sicht.

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Anteil der Herbstgebäcke am Absatz - in Deutschland

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten