Halbjahreszahlen Emmi erfolgreich gegen die Krise

Die Emmi Gruppe hat nach eigenen Angaben ihren Halbjahresumsatz um 7,1 Prozent auf 2.016,5 Millionen Schweizer Franken (2.237,63 Millionen Euro) gesteigert. Da man dies in einem anhaltend herausforderndem Umfeld geschafft habe, sieht sich Emmi in ihrem strategischen Kurs bestätigt.

Donnerstag, 18. August 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Emmi erfolgreich gegen die Krise
Bildquelle: Emmi

Zum organischen Wachstum von 5,4 Prozent hätten primär das Auslandsgeschäft, differenzierte Markenkonzepte wie Emmi Caffè Latte und innovationstarke Desserts sowie die Erholung im Food-Service-Geschäft beigetragen. Fortschritte habe Emmi auch beim Engagement für eine nachhaltige Milchwirtschaft mit der Lancierung des Ressourcenprojekts „KlimaStaR Milch“ erzielt.

„Das breit abgestützte starke Wachstum in einem beschleunigt herausfordernden Umfeld bestätigt unsere strategische Fokussierung auf ein diversifiziertes Länder- und Produkteportfolio sowie den gezielten Ausbau profitabler Nischen“, sagt Urs Riedener, CEO der Emmi Gruppe. Mit differenzierten Markenkonzepten und einer Palette von Innovationen sei es dem Unternehmen erneut gelungen, Menschen für seine Marken und Produkte zu begeistern.

Seine lokal verankerte Organisation habe sich zudem den „explodierenden Einkaufskosten“ sowie den anhaltenden Disruptionen in den Lieferketten mit gezielten Maßnahmen entgegengestemmt und man sehe, dass die eingeleiteten Verkaufspreiserhöhungen ihre Wirkung entfalteten, so der CEO weiter.

Aufgrund der inputkostenbedingten, zeitlich verzögernd wirkenden Verkaufspreiserhöhungen entwickelte sich der Umsatz stärker als das Betriebsergebnis mit einem EBIT von 108.6 Millionen und einem Reingewinn von 78.1 Millionen Schweizer Franken. Für das Gesamtjahr rechnet Emmi mit einem inflationsgetrieben leicht höheren organischen Wachstum von 5 bis 6 Prozent sowie einem leicht tieferen Ergebnis. Die Mittelfristprognose bleibe unverändert.

Viel gelesen in Hersteller

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten