Jahresbilanz Haus Rabenhorst festigt Umsatz

Trotz der Corona-Krise konnte der Fruchtsaft-Produzent Haus Rabenhorst seinen Umsatz im Jahr 2021 um fünf Prozent steigern. Dieser liegt bei etwa 60 Millionen Euro.

Donnerstag, 31. März 2022 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Haus Rabenhorst festigt Umsatz
Bildquelle: Haus Rabenhorst

Das zweite Corona Jahr 2021 hat nach Angaben des Unternehmens für das Geschäft zahlreiche Herausforderungen bereitgehalten. Vor allem Probleme bei Liefer- und Produktionsketten sowie ein verändertes Konsumverhalten der Verbraucher hätten das Unternehmen „in einen dauerhaft dynamischen Prozess gebracht“. Umso zufriedener sei man, diese Aufgaben als mittelständisches Familienunternehmen bewältigt zu haben.

Die bereits 2020 eingeführte Produktkategorie Shots ist nach Unternehmensangaben erfolgreich. In der Summe konnten 2021 über 7 Millionen Shots verkauft werden. Mit der Einführung weiterer Direktsäfte wie Rabenhorst Bio Haskap-Beere oder Rabenhorst Bio Sanddorn sei auch die Kernkompetenz der Marke erneut bewiesen worden. Für das Jahr 2022 folgen bereits weitere Produktinnovationen: etwa die Erweiterung der „Gesundheit Genießen“-Range um „Rabenhorst Innere Schönheit mit Biotin“.

Zum 70. Geburtstag von Rotbäckchen sind außerdem limitierte Rotbäckchen erschienen. „Nachdem wir bereits im Jahr 2020 die aufgekommene, globale Pandemie gut durchstehen konnten – was sowohl die Gesundheit unserer Mitarbeiter/innen als auch unsere wirtschaftliche wie ökologische Betrachtung angeht – konnten wir auch 2021 als kleines, aber agiles Familienunternehmen bestehen. Wir freuen uns insbesondere, dass Innovationen wie unsere 60 ml-Direktsaft-Shots sich so eindrucksvoll etablieren konnten, aber auch die klassischen Frucht- und Gemüsesäfte unserer Marken Rabenhorst und Rotbäckchen weiterhin auf große Nachfrage treffen. Auch außerhalb Deutschlands konnten wir unser Geschäft sowohl in Europa als auch insbesondere in Asien und hier China und Südkorea erfolgreich ausbauen und viele Verbraucher/innen für unsere Produkte begeistern. Insgesamt sind wir mit einem Wachstum von gut 5 Prozent sehr zufrieden mit dem Wirtschaftsergebnis 2021“, so Geschäftsführer Klaus-Jürgen Philipp.

Anzeige

POS Tuning

Werden Sie Teil der Retail Revolution!

Erleben Sie, wie unsere Produktneuheiten Handlungsabläufe in Industrie, Logistik und Handel visionär verändern werden.
Mehr erfahren...

Viel gelesen in Hersteller

Produkt des Jahres 2023

Neue Produkte

Top Themen Marketingjahr 2023

Nachhaltigkeit

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten