Lebensmittelhersteller Oetker-Brüder steigen ins Management ein

Die Brüder Alfred und Ferdinand Oetker werden nach der Abspaltung von Unternehmensteilen der Dr. Oetker-Gruppe in das Management einsteigen. Das teilte deren Sprecher heute mit.

Freitag, 23. Juli 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Oetker-Brüder steigen ins Management ein
Bildquelle: Oetker-Gruppe

Über den Sitz der neuen Holding sei noch nicht entschieden worden, teilte Sprecher Christoph Walther auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Bielefeld schloss er allerdings aus. Die Trennung soll noch im laufenden Jahr vollzogen werden. Die Abspaltung beendet einen jahrelangen Streit um die strategische Ausrichtung und Führungsfragen von Dr. Oetker.

Die Geschwister sind Kinder aus der 3. Ehe des 2007 gestorbenen Rudolf-August Oetker. Alfred Oetker schaffte es zweimal nicht auf den Chefsessel der gesamten Gruppe. Das erste Mal wurde 2010 an seiner Stelle der als Entführungsopfer auch außerhalb der Wirtschaftswelt bekannt gewordene Richard Oetker Nachfolger von August Oetker. Nach Richards Abschied folgte mit Dr. Albert Christmann der erste familienfremde Manager an der Spitze der Unternehmensgruppe. Er hat seitdem die Geschäftsführung inne.

Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die Gesellschafter Alfred, Ferdinand und Julia Johanna Oetker mit der Holdinggesellschaft Geschwister Oetker Beteiligungs KG die Bereiche Henkell & Co. Sektkellerei, die Martin Braun Backmittel KG, die Chemiefabrik Budenheim, einige Häuser aus der Hotelsparte sowie die Kunstsammlung August Oetker übernehmen werden.

Anzeige

Neuer Markenauftritt

Varta - Neues Design, mehr Performance

Der Innovationstreiber der Batteriebranche zeigt sich mit neuem Markenauftritt, für mehr Sichtbarkeit am POS und Positionierung am Markt. Mehr erfahren

 

Neue Produkte

Sortiment

Personalien Hersteller

Im Gespräch - Hersteller

Online-Seminare der LP Akademie

Warenkunden

LP.economy - Internationale Nachrichten