Danone Spitze neu besetzt

Nun ist es bestätigt: Antoine de Saint-Affrique, der langjährige Chef des Schweizer Schokoladenherstellers Barry Callebaut wird CEO des französischen Lebensmittelkonzerns Danone. Er wird am 15. September seine Arbeit aufnehmen.

Dienstag, 18. Mai 2021 - Hersteller
Lebensmittel Praxis
Artikelbild Spitze neu besetzt
Bildquelle: Danone

Auf der nächsten Hauptversammlung im April 2022 soll er zudem in den Verwaltungsrat gewählt werden, gibt Danone bekannt.

Anfang März hatte der damalige Danone-CEO Emmanuel Faber seinen Abgang von der Spitze des Unternehmens angekündigt, wollte aber weiter den Verwaltungsrat leiten. Das Gremium setzte ihn in einer Sondersitzung ab und benannte Gilles Schnepp zum Verwaltungsratspräsidenten. Den Danone-Vorstandsvorsitz haben vorübergehend Véronique Penchienati-Bosetta und Shane Grant inne.

Saint-Affrique stand der Geschäftsleitung von Barry Callebaut seit Oktober 2015 vor. Davor hatte er bei Unilever als Mitglied der Konzernleitung den Bereich Unilever Foods geleitet.

Neue Produkte

LP.economy - Internationale Nachrichten

Personalien Hersteller

Warenkunden